Neuaufbau nach der Krise 2018-02-22T21:06:00+00:00

Fallbeispiel: Krisen-Sparring

Die Ausgangslage beim Kunden

Das  Kunden-Unternehmen:
Die Auslands-Niederlassung eines deutschen Technikkonzerns mit 80 Mitarbeitern

Der Auftraggeber:
Der deutsche Geschäftsführer

Der Bedarf:
Der Geschäftsführer war aus dem Konzern geholt worden, um die Niederlassung zu sanieren. Die Maßnahmen waren aber nicht erfolgreich.

Das Problem

Der Geschäftsführer hatte die Sanierung quasi „nach Lehrbuch“ durchgeführt. Trotzdem wurden neudefinierte Regeln nicht befolgt, es gab Probleme mit der Qualität.

Massiver Protest gegen die Einschnitte folgten.

O-Ton Geschäftsführer:
„Ich  habe den Eindruck, die Leute haben Angst vor mir.“

Handfeste Ergebnisse: Das hat das Sparring gebracht

  • Rückgang bei Kundenbeschwerden – Qualitätssteigerung
  • Commitment der Belegschaft zu Einsparungen

Der Auftrag an Paula Brandt

Aus der Kontaktaufnahme:

„Als Geschäftsführer eines Konzern-Unternehmens stecke ich gerade mitten in einer Turnaround-Phase. Ich habe Ihr Buch gelesen und erkenne unsere Situation wieder. Bieten Sie auch Individual-Coachings an? Ich würde gerne Ihre Erfahrung nutzen und für uns neue Lösungsansätze erarbeiten.“

So lief das Sparring ab

Das sagt der Kunde

Das Allerwichtigste?

Wir haben unsere KPIs endlich erreicht.

Aber ehrlich gesagt war mir das Feedback einer meiner Führungskräfte noch wichtiger: ‚Sie haben die Herzen der Mitarbeiter erreicht.‘

Jemals dahin zu kommen hätte ich vor dem Coaching ganz bestimmt nicht erwartet.

Geschäftsführer, Auslandsniederlassung Technologie-Konzern

 

Sie möchten ein Krisen-Sparring buchen – Wie läuft das ab?

 

Wissenswertes zu Ihrem Sparring – das fragen Kunden

 

Gewünscht: Ein „Sparrings-Partner“ auf Augenhöhe

Viele Geschäftsführer oder Verstände sind skeptisch gegenüber marktüblichen Coaches.  Zu Recht. Viele Coaches  waren entweder

  • noch nie selber Inhaber bzw. Geschäftsführer
  • kennen die spezifischen Themen von mittelständischen Unternehmen nicht
  • äußern keine klaren Empfehlungen.  Sie erwarten dass der Ihr Kunde selber auf die Lösung kommt

Für Geschäftsführer bzw. Vorstände passt dieses Vorgehen üblicher Coaches nicht.

 

Das Angebot „Krisen-Sparring“ füllt diese Lücke:

  • Paula Brandt war selber Inhaberin und Geschäftsführerin einer eigenen IT-Beratungs-GmbH
  • sie verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Beratung von Vorständen und Geschäftsführern aus Tech-Firmen
  • hat ihre Erfahrung aus der Sanierung von Unternehmenskrisen im Buch  „Mayday aus der Chefetage“ beschrieben

Ihre Erfahrungen gibt sie direkt an Sie weiter. Sie spricht klare Empfehlungen für Ihr weiteres Vorgehen aus.

Vertraulichkeit ist dabei garantiert.

 

Interessiert? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Sie können Paula Brandt direkt buchen oder unverbindlich Ihren Termin für das kostenlose Erst-Telefonat vereinbaren.

SIE BRAUCHEN SOFORT-HILFE IN DER KRISE?

Tipps & Hintergrundwissen für Ihre Krisen-Bewältigung

  1. Das Buch enthält viele Lösungen, wie Sie Krisen bewältigen. Direkt bestellen: auf der  -> Amazon-Website
  1. Alles über Manager in Krisen: -> Paula Brandt im Interview im Hessischen Rundfunk
SIE BRAUCHEN SOFORT-HILFE IN DER KRISE?