Hallo R2D2…

Bei mir heißen Menschen besser nach Buchstaben und Zahlen.

🚀 Wie der Roboter aus Star Wars. Gesichter kann ich mir nicht merken. Ich habe eine leichte Form von Asperger. Na und? Das führt manchmal zu lustigen Situationen. Ist gelegentlich schwierig und noch öfter nützlich. Du hast bestimmt auch etwas, was speziell ist. Daran glaube ich fest. Ein Blogbeitrag zum Mutmachen.

Gesichter wiedererkennen? Oh mei!

Gerade wieder auf einer Konferenz geschehen. „Du bist ja der Mega-Brain“, sagt eein alter Bekannter, den ich 2016 bei einer Trainerausbildung kennengelernt habe. Mag stimmen. Das hilft meinen Klienten massiv im Inhaber-Coaching, weil für mich irgendwie nie etwas komplex ist, egal wie verworren die Situation scheint. Mit Asperger siehst du immer den roten Faden. Es gibt aber auch andere Seiten:

→ 𝗚𝗲𝘀𝗶𝗰𝗵𝘁𝗲𝗿 𝘄𝗶𝗲𝗱𝗲𝗿𝗲𝗿𝗸𝗲𝗻𝗻𝗲𝗻? Auf der Konferenz gerade haben sich die Leute mal wieder gewundert. Eben haben wir noch am Frühstückstisch gesessen, und jetzt gehen sie an mir vorbei und grüßen freudig. Ich denke: Wer ist das? Wenn sie dann wieder zu sprechen anfangen, erkenne ich sie. Bei mir könnten Menschen besser nach Zahlen heißen.

→ 𝗢𝗿𝗶𝗲𝗻𝘁𝗶𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴𝘀𝘀𝗶𝗻𝗻? Habe ich nicht. Ich habe einen Weg 20mal gemacht und biege immer noch konsequent falsch ab. Die anderen wundern sich und denken, das mache ich mit Absicht. Von wegen!

→ 𝗜𝗱𝗲𝗮𝗹𝗶𝘀𝗺𝘂𝘀? Ein Persönlichkeitstest vor Jahren ergab bei mir einen Realitätssinn von 98% und von 2% Idealismus. Es ist ein Treppenwitz, das ich heute für Impact-Unternehmer stehe, die die Welt besser machen. Oder eben auch nicht. Denn sie tun das, was ich bewundere, und mit meinem Realitätssinn kann ich ihnen nützlich dabei sein, den richtigen Weg zu finden.

→𝗘𝘁𝘄𝗮𝘀 𝘄𝗮𝗵𝗿𝗻𝗲𝗵𝗺𝗲𝗻? „Du bist wie ein Radiosender. Bevor ich etwas überhaupt selber weiß, hast du es schon aufgefangen“, sagt eine Klientin nach unserem Mentoring. Wie das geht? Keine Ahnung. Ich weiß nur: Es ist total anstrengend. Nach zwei Tagen Inhaber-Coaching bin ich erschöpft, als hätte mir ein Vampir alles Blut ausgesaugt. Dann brauche ich ganz viel Alleinsein als Kontrast.

 

Und es ist eigentlich ganz normal.

👉 Daran glaube ich fest: Jeder von uns „hat irgendwo einen Hau“ und ist woanders toll! Es gibt überhaupt keinen Grund, jemanden zu bewerten. In der Summe sind wir alle wertvoll und stemmen die Aufgaben dieser Zeit.

🚀 Was macht dich besonders?

Ganz lieben Dank an  Dr. med. Alice Martin, Weggefährtin und Klientin, die mich gerade auf einen Gründer mit Asperger angesprochen hat – stärker in der Form als bei mir -, und damit die Inspiration für diesen Beitrag geliefert hat.

„Jeder von uns hat einen Hau und ist woanders toll.“

  • #impactleader

  • #mittelstand

  • #enkelfähig

Unser Newsletter für dich!

Erhalte 1x pro Monat Impulse zu Wachsen mit Impact.

ɪᴄʜ ᴀᴋᴢᴇᴘᴛɪᴇʀᴇ ᴅɪᴇ ᴅᴀᴛᴇɴꜱᴄʜᴜᴛᴢᴇʀᴋʟÄʀᴜɴɢ. ᴊᴇᴅᴇʀᴢᴇɪᴛ ᴘᴇʀ ʟɪɴᴋ ɪᴍ ɴᴇᴡꜱʟᴇᴛᴛᴇʀ ᴀʙᴢᴜʙᴇꜱᴛᴇʟʟᴇɴ. *
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Möchtest du 1x im Monat einen smarten Impuls für deinen Return on Impact?

Kontakt aufnehmen?

Direkt anrufen unter +49 (201) 299 799 88

Wir freuen uns auf deine Nachricht!