Wir wollen der Tesla unter den Eismarken sein.

„Ein Liter Kuhmilch verursacht dreimal so viel CO2-Ausstoß wie ein Liter Kokosmilch. Was lag also näher, als sich vegan zu ernähren?“

Rebecca Göckel

Founder & CEO NOMOO GmbH

NOMOO steht für
Milch ohne Kuh.

Mein erster Gedanke, als Rebecca mir diesen Namen erklärte, war spontan: „Das ist aber mal ein genialer Markenname.“ Seit ich sie und ihr Unternehmen NOMOO in WHY I CARE vorgestellt habe, sprechen mich viele auf sie an. O-Ton: „Das Erdnuss-Eis von ihnen ist meine Lieblingssorte Eis.“ So stammt das Foto direkt im Anschluss von einer WHY I CARE-Leserin von ihnen, die über meine LinkedIn-Posts auf NOMOO aufmerksam geworden war.

Bei Rebecca Göckel hat mich gleich beeindruckt, wie sie zu einem Treffen in Köln mit Fahrrad kam und erklärte, dass das Teil ihres Lebensstils ist: Kein Auto zu haben und minimalistisch zu leben, was sich in Punkto Konsum, Kleidung etc. fortsetzt – aber doch bei vollem Genuss.

Mir war sofort klar, dass ich mehr über ihr Konzept erfahren wollte. Später habe ich dann auch ihren Partner Jan Grabow kennengelernt und mehr über die Gründungsgeschichte und die Philosophie von NOMOO erfahren.

Voilà!

Eckdaten der NRDS GmbH.

Erfolgsfaktor: Sich etwas zutrauen.

O-Ton Rebecca Göckel

„Wir waren ja keine Lebensmitteltechnologen, aber dachten uns, dass wir uns im Eisbereich ruhig etwas zutrauen können, weil es auch diverse Rezeptbücher für pflanzliches Eis gibt. Dann haben wir einfach mal ein bisschen in der Küche experimentiert.“

Aktuell expandiert NOMOO ins Ausland

Beruflich möchte Rebecca ein großes Zeichen setzen und den gesamten Markt für Milchspeiseeis verändern. Sie ist sich sicher, dass pflanzliches Eis in 10 bis 20 Jahren der neue Standard sein wird und findet, dass jede Kategorie im Lebensmittelbereich nachhaltiger, gesünder und gleichzeitig genussvoll werden sollte.

The Sky is the Limit?

„Wir wollen der Tesla unter den Eismarken sein“ – da steht nicht weniger als die Vision dahinter, eine Weltmarke zu werden, die für veganes, nachhaltiges Eis steht.

Rebecca und Paula in einer Zoom-Konferenz

Viele Medien berichten über die Gründer.

Stefan Hörhammer auf dem Neujahrsempfang 2021
der IT-On.Net: Auszeichnung als bestes Systemhaus.

Erfolgsfaktor Geschäftsmodell

Was hebelt die große Vision?

„Mir war damals noch nicht bewusst, wie sehr die tierische Ernährung, beziehungsweise Viehzucht und Agrarwirtschaft ein Treiber für den Klimawandel sind. Ich dachte immer, ein nachhaltiges Leben ist Mülltrennung, grünen Strom nutzen und möglichst wenig fliegen und Auto fahren. Als wir dann in der Doku beispielsweise gesehen haben, dass der Verzehr eines Fleisch-Burgers dieselben Folgen hat, wie sage und schreibe 250 Mal duschen im Jahr, war ich baff.“

Rebecca im Kölner Express

Unternehmer-Philosophie.

Ihre Vision ist sehr klar, einfach zu verstehen und leuchtet unmittelbar ein. Das große Ziel: Die Nr. 1 für pflanzliches Eis in der DACH-Region sein, später dann vielleicht auch weltweit. Rebecca und Jan verfolgen eine Leidenschaft und einen gemeinsamen Nenner, der sie eint.

Auf den Punkt gebracht: ‘Alternative und umweltverträgliche Ernährungsformen entwickeln’. Im Moment bleibt NOMOO mit seinen Produkten bei Eiscreme, aber wer weiß, ob sie künftig nicht noch neue vegane Nahrungsmittel ins Sortiment aufnehmen, die ebenfalls CO2 und Verpackung einsparen?

Rebecca beim gemeinsamen Unternehmer-Event mit Paula

Website

Adresse

Köln

NRDS GmbH
Hospeltstraße 32
50825 Köln
hallo@nomoo.de

Bist du mit dabei?

Dann melde dich gerne mit dem Formular unten bei uns.

Warum mache ich diese Initiative? Damit soviele wie möglich das
WHY I CARE dieser großartigen Unternehmer hören und ihrem Beispiel folgen. Ich wollte, ich hätte damals selber als IT-Unternehmerin von solchen Vorbildern lernen können.

Was ich dir hier zeige, ist nicht perfekt. Es geht nicht um einen durchgestylten Auftritt. Was du hier findest, sind echte Bilder und Geschichten. Wir sind viele – wir sind Impact-Unternehmer von um die Ecke bei dir. Kein Unicorn, sondern bodenständig, anfassbar. Und wir werden immer mehr.

Können andere auch etwas von dir lernen? Dann melde dich bei uns und komme ins nächste Porträt!

Wir freuen uns auf dich!

Kontakt aufnehmen?

Direkt anrufen unter +49 (201) 299 799 88

Wir freuen uns auf deine Nachricht!